Musik-Corps 1974 Ottweiler e.V.


Historie

Am 11. August 1974 wurde im Gasthaus „Zur Bliesterrasse“ in Ottweiler der Verein, Fanfaren-Corps 1974 Ottweiler/Saar gegründet. 32 Personen waren Zeugen dieser Vereinsgründung und wählten Herrn Günter Wittling zum 1. Vorsitzenden.Die musikalische Leitung über 23 Musiker übernahm Herr Axel Dierstein, der dieses Amt als Stabführer ausübte. Der Einstieg ins Musikleben fiel nicht schwer, da viele Musiker schon lange Zeit beim Fanfarenzug 1961 Ottweiler unter der Leitung von Herrn Leo Wittling, alias „de Hahn“, eine gute Ausbildung absolviert haben.

 

Ende  der 80er Jahre wurde Herr Engelbert Krämer als Musiklehrer und Herrn Uwe Knonsalla als Schlagzeuglehrer aus St. Ingbert-Hassel engagiert, was sich im Laufe der Jahre positiv bemerkbar machte. Die Musik wurde vielseitiger, und es musste ein neuer Vereinsname her. So wurde aus dem Fanfaren-Corps das Musik-Corps 1974 Ottweiler. Die Instrumente wurden von Fanfaren auf Trompeten und Posaunen umgestellt, ein Schlagzeug sowie ein Keyboard sorgten für einen neuen Sound.

Durch viel Arbeit und Engagement entstand 1991 die City Band des Musik-Corps 1974 Ottweiler. 10 Jahre lang war die Band sehr erfolgreich, weit über die Stadtgrenzen hinaus. Die Touren führten nach Stuttgart, Mainz, Freiburg, St. Remy (Frankreich) bis nach Spanien zum Oktoberfest in Calella, um nur einige zu nennen. Mitte der 90er Jahre wurde die Band zur „Haus- und Hofkapelle“ des ältesten saarländischen Karnevalsverein, KV „So war noch nix“ in Ottweiler.

 

Im Jahr 2001 wurde die City Band aus privaten sowie beruflichen Gründen aufgelöst. Damit der Verein weiter bestehen konnte, erklärten sich einige der „alten Füchse“ bereit, einen Neuanfang mit unterhaltsamer Blasmusik zu starten.

Musikalische Verstärkung erhielt die Kapelle im März 2010 durch eine Keyboarderin. Intensive Probearbeit und ein zum Teil neu aufgestelltes Programm verliehen der Musik einen frischen Sound. 2011 erfolgte eine Namensergänzung, „Die Altstadtmusikanten“ zu dem Vereinsnamen Musik-Corps 1974 Ottweiler.

 

Seit Anfang 2017 spielen die Altstadtmusikanten in neuer Besetzung in der Rhythm-Sektion mit Drums, E-Gitarre und E-Bass. In der Brass-Sektion kamen ein Baritonhorn und eine Zugposaune neu hinzu. Auch das Repertoire wurde erweitert. Es enthält neben flotten Schlagern und Polkas nun auch fetzige Pop- und Rock-Oldies. Zwei Gesangsstimmen ergänzen das Soundgefüge.

Mit unserer leistungsfähigen Beschallungsanlage ist es möglich, unsere Musik für jede Veranstaltung soundmäßig individuell und flexibel anzupassen.

 

Nach wie vor sind die Altstadtmusikanten Ottweiler ein fester Bestandteil der regionalen Musikszene, bei Dorf- Stadt- und Vereinsfesten, und natürlich auch bei der saarländischen und pfälzischen Fastnacht.

Seit September 2017 führt der Verein den Zusatz e.V. und ist so im Vereinsregsiter eingetragen.

 

Der Vorstand

1. Vorsitzender:                    

 

2.Vorsitzender:                   

 

1.Schriftführer:                    

 

2.Schriftführerin:                      

Kassierer:                             

 

Beisitzer:                             

 

Ralf Georgi

Heiko Paul

Gérard Vilbois

Anneliese Ipfling

Jörg Presser

Karin Ohlmann

Bernhard Manneck

Hans-Jörg Jahnke